Andere

Der heilige Berg ist ein bedeutendes Gebiet und barocker Wallfahrtsort auf dem Hügel (586 m) in der Nähe. Holy Mountain Campus besteht aus einem rechteckigen Komplex von Klöstern mit den Abmessungen von 80 x 72 m mit vier Kapellen in den Ecken, in einer hohen Steinterrasse ist ursprünglich gotische Kirche Unserer Lieben Frau, umgebaut und erweiterte in den Jahren 1648 bis 1673 vom Architekten C. Lurago. Der Nordflügel des Klosters angrenzenden Kloster und der nordwestlichen Ecke des Komplexes führt zu Pribram bedeckt Treppe. Zwischen 2015 und 2016 hat der Heilige Berg umfassend renoviert.

Innen, auf der Steinterrasse mit Balustraden, die bis zu vier Stufen führen, eigene Wallfahrtskirche stehen ursprünglich ein Quadrat gotischen Gebäude aus dem 14. Jahrhundert, umgebaut und zwischen 1658 und 1675. Einer offenen Kapelle Westseite im Jahr 1745 wurde von einer kleinen vierseitigen barocken Kapellen umgab -1751 A. Schmidt kam Builder. Ostseite Kapelle mit Arkaden von den Architekten D. Orsi gebaut. und G. D. Canevale in den Jahren 1674-1676.

Im Innern der Hauptaltar der Kirche gewirkt Silber allmählich seit 1684 (J. Kogler) gebaut im Jahr 1775 mit dem Volk gotischen Statue der Jungfrau Maria von Svatá Hora. Die Statue wurde 22. Juni 1732 in Prag Weihbischof Jan Rudolf Spork (Neffe des Grafen FA. Špork) gekrönt. . Sehr reiche Stuckdekoration der Gewölbe und Wände von S. Cereghettiho von 1665, barocke Statuen und geschmiedete Stäbe. Die Fresken wurden mehrmals, Jugendstil-Geländer vor dem Hauptaltar entworfen von R. Němec (1913), mehrere Silber Skulpturen aus dem 20. Jahrhundert neu gestrichen. Im nördlichen Eingang der Kirche ist eine Statue von St. Elizabeth (ca. 1500).

Der Nordflügel Haus, in dem sich heute das religiöse Haus, von Carlo Lurago erbaut in den Jahren 1662-1664, die barocken Statuen von Golgatha und St .. Adalbert von M. Hubera. Etwa 100 m südlich des Klosters im Wald Feder (gut) mit einer Kapelle. Von der Stadt zum Heiligen Berg führenden bedeckt „heilige Treppe“, nachdem die kniende gekennzeichnet, im Jahr 1658 gebaut und modifizierte K. I. Dientzenhofer in den Jahren 1727-1729.

Heiliger Berg – Historische Ursprünge Heilige Berge sind sagenumwobene. Wenn die ursprüngliche Kapelle gebaut wurde, sind die Wände gesagt, in den Mauern der Basilika heute teilweise enthalten sind, ist nicht bekannt. Der Legende nach wurde sie im 13. Jahrhundert Ritter des House of Lords als Dank an die Jungfrau Maria für Gebetserhörung gebaut, als ihn zu schützen, die Räuber zu verfolgen. Mehr zu https://svata-hora.cz/.

Die Mining – mehr auf https://www.muzeum-pribram.cz/

Memorial War – Umgeben von Wald 5 km S von Pribram (582 m) an der Grenze der Gemeinden Lazsko, Lešetice und Zavržice, an einem Ort bekannt Vorkommen von Eisen, Silber und Uran-Erz wurde zum ersten Mal in den Jahren 1947 bis 1949 von deutschen Kriegsgefangenen Arbeitslager gebaut ; benannt nach dem nahe gelegenen Hügel Krieg (666 m), am Fuße von denen er sich befindet. mehr auf https://www.muzeum-pribram.cz/exhmpb/expvp/expvp.html

https://pruvodce.svata-hora.cz/